Trägerwerk soziale Dienste

Richtfest in der Gehrenseestraße 99

Die Bauherren Lakomski und Ulrich investieren hier 18,5 Millionen Euro. http://gpu-immo.de/q100.html 

Lobende Worte zur Sanierung der Wohnhäuser in der Gehrenseestraße 99 fand auch der Lichtenberger Bürgermeister Andreas Geisel (SPD). Zu den vielen geladenen Gästen gehörte auch Silvia Schmidt, die mit dem TWSD an diesem Standort eine neue Kita für etwa 100 Mädchen und Jungen betreiben wird.

Es entstehen zudem 351 preiswerte Mietwohnungen. Etwa die Hälfte sind Ein-Zimmer-Apartments, aber auch Wohnungen mit drei Zimmern stehen zur Verfügung. Die Mehrzahl der Wohnungen wird altersgerecht gebaut, ebenerdige Duschen sorgen für Barrierefreiheit. Schon jetzt gibt es nach Angaben der Bauherren zahlreiche Anfragen von Singles, Familien und Senioren.

     

    Newsticker

    Alle News anzeigen