Trägerwerk soziale Dienste

 

Vorstellung des Sozialen Beratungszentrums und Kiez-Cafés "ANDERS Celsius" in Lichterfelde

Am 12. September 2016 stellte die Trägerwerk Soziale Dienste in Berlin und Brandenburg gGmbH das künftige Soziale Beratungszentrum und Kiez-Café "ANDERS Celsius" in Berlin-Lichterfelde vor. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird das Café in der Celsiusstraße 13 den Bewohnern des Seniorenwohnhauses der Vonovia und anderen Anwohnern jeden Alters als Begegnungsstätte täglich offenstehen. Geplant sind gesellige Freizeitaktivitäten wie  gemeinsames Kochen, Backen, Spiele- und Filmnachmittage, Kreativkurse, Seminare und Fachvorträge.  Familien mit Kindern und mit behinderten, demenzkranken oder pflegebedürftigen Angehörigen finden im Sozialen Beratungszentrum Unterstützungs- und Beratungsangebote. Gemäß der Maxime der Bundesinitiative "Daheim statt Heim" will das Projekt Nachbarschaftskontakte stiften und hilfs- und pflegebedürftigen Menschen eine selbständige Lebensführung im eigenen Zuhause ermöglichen. 

Im Zuge des Umbaus entstehen barrierefreie Gemeinschafts-, Kurs- und Therapieräume, eine Kaffeeterrasse und seniorengerechte Toiletten. Das Projekt wird mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Deutschen Hilfswerks unterstützt. Die Räumlichkeiten stellt das Wohnungsunternehmen Vonovia zur Verfügung. Sie unterstützt bereits seit 2011 das Soziale Beratungszentrum des TWSD in BB in Wedding, das sich reger Nutzung und Mitwirkung durch die Kiez-Bewohner erfreut und dessen gemeinnütziges Anliegen erfolgreich verwirklicht werden konnte.

Zur Projektvorstellung des Kiez-Cafés "ANDERS Celsius" und Feier des Baubeginns bei Kaffee, Kuchen und Musik fanden sich viele interessierte Anwohner ein, informierten sich über das zukünftige Angebot und äußerten ihre Wünsche an eine nachbarschaftliche Begegnungsstätte. Bei der Planung des Umbaus werden ihre Interessen und Vorstellungen berücksichtigt.

Silvia Schmidt, Geschäftsführerin der TWSD in BB gGmbH, bedankte sich herzlich bei der Vonovia sowie bei Ute Finckh-Krämer (MdB), Isabel Miels, Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf, und Deno Hartwig, Kandidat für das Berliner Abgeordnetenhaus, für ihr Engagement. Sie setzten sich als Unterstützer bereits im Vorfeld aktiv für das gemeinnützige Projekt ein und trugen maßgeblich dazu bei, ihm den Weg zu bereiten.  

Das Soziale Beratungszentrum und Kiez-Café "ANDERS Celsius" wird voraussichtlich im Dezember 2016 eröffnet.

   

     

 

 

 

 

 

 

 

     

    Newsticker

    Alle News anzeigen