Trägerwerk soziale Dienste

Feriencamp "Demokratie und Persönlichkeit" 2017

Liebe Eltern,

in den Sommerferien 2017 veranstaltet die TWSD in BB gGmbH zum 11. Mal das Feriencamp "Demokratie und Persönlichkeit".

Kinder und Jugendliche aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt zwischen 8 und 14 Jahren, die von körperlichen, seelischen oder geistigen Behinderungen betroffen oder bedroht sind oder die aufgrund der finanziellen Lage ihrer Eltern keine Möglichkeit haben, in den Urlaub zu fahren, sind herzlich eingeladen, sich für das kostenlose Feriencamp anzumelden. Wie im vergangenen Jahr werden auch wieder Kinder aus Flüchtlingsfamilien am Feriencamp teilnehmen.

In diesem Jahr sind zwei Camps in der Ferienanlage KIEZ Frauensee südlich von Berlin geplant. Die Durchgänge finden statt in der Zeit

vom 30. Juli bis 08. August (für Kinder aus Sachsen-Anhalt) und
vom 10. August bis 19. August (für Kinder aus Berlin und Brandenburg).

Näheres zur Ferienanlage KIEZ Frauensee, Weg zum Frauensee 1, 15754 Heidesee/OT Gräbendorf finden Sie auf der Homepage unter www.frauensee.de.

Das Feriencamp soll den Kindern die Möglichkeit bieten, bei Spiel und Sport an der frischen Luft, Badespaß, Ausflügen in die Natur, gesundem Essen und vielen gemeinsamen Aktivitäten und Workshops einen schönen und unbeschwerten Urlaub zu verbringen.

Ihre Kinder werden durch ehrenamtliche Mitarbeiter fürsorglich betreut und können bei der Gestaltung ihres Tagesablaufs aus vielen interessanten und spannenden Veranstaltungsmöglichkeiten auswählen. Durch die hohe Zahl und gute Qualifikation der teilnehmenden Betreuer wird auch für Kinder mit Behinderungen eine individuelle und liebevolle Betreuung sichergestellt.

Anmeldeformulare erhalten Sie auf Anfrage unter
Feriencamp-Kontakt: Tel. 030 – 36 40 66 88.

Bitte senden Sie das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular bis zum 31.05.2017 (Posteingang)  
per Post an:             TWSD in BB gGmbH, Neues Ufer 12, 10553 Berlin
oder per E-Mail an:   feriencamp@twsd-bb.de

Das Feriencamp finanziert sich über ehrenamtliche Arbeit, Spenden und Fördermittel. Wir bitten Sie daher vorab um Verständnis, dass nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen angeboten werden kann. Wir werden Sie bis zum 15.06.2017 informieren, ob und an welchem Durchgang Ihr Kind teilnehmen kann. Dann erhalten Sie auch genaue Informationen zur Anreise und den Dingen, die es sonst noch zu beachten gilt.

     

    Newsticker

    Alle News anzeigen